In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player
  • Home

 

 

-- 21. Mai 2020 -- "Together for Amgad"

Ihr wisst, Herr Elsayed, der uns und ganz sicher auch euch wichtig, lieb und teuer ist, leidet an Leukämie, vielleicht besser bekannt als Blutkrebs.

Er braucht ganz dingend Hilfe über eine Stammzellspende. Einen richtigen Spender zu finden ist nicht einfach. Sehr, sehr viele Menschen müssen sich dafür testen lassen. Leider muss man für eine Spende 18 Jahre alt sein, aber registrieren lassen kann man sich schon mit 17 Jahren. Wenn ihr helfen wollt, bittet eure Familien um Hilfe, vielleicht findet ihr genau die Person, die Herrn Elsayed das Leben rettet.

Das Testen geht zur Zeit leider nur über eine online-Registrierung ... aber das ist ganz einfach. Klickt auf das Bild mit Herr Elsayed und seiner Familie, ihr werdet zur DKMS weitergeleitet, wo kann man sich registrieren lassen. Man bekommt dann einTest-Kit per Post zugeschickt, macht zuhause den Test und schickt alles per Post zurück.

Teilt das Bild! Ihr könnte auch den Facebook-LINK teilen. Bitte tut, was ihr könnt!

-- 19. Mai 2020 -- Unterrichtszeiten ab dem 25. Mai

Liebe Schülerinnen oder Schüler der 9. und 10. Klassen,

in dieser Woche lernt ihr fleißig zuhause, ihr seid dann wieder in der nächsten Woche von Montag bis Mittwoch in der Schule.

Der Unterricht beginnt ab Montag, 25. Mai für die 9. Klassen immer um 08.00 Uhr und für die 10. Klassen immer um 08.55 Uhr.

-- 14. Mai 2020 -- Unterricht für Risikogruppen!!!

Liebe Schülerinnen oder Schüler der 7. und 8. Klassen, jetzt geht der Präsenzunterricht auch für euch los. Allerdings haben einige von euch oder auch im Haushalt lebende Familienmitglieder haben ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer COVID-19 Infektion. Ihr könnt und dürft demnach noch nicht zur Schule gehen, solange die Pandemie-Lage anhält.

Somit müsst ihr weiterhin den Unterrichtsstoff zuhause bearbeiten. Die Materialien sind jetzt nicht mehr online abzurufen, sondern sind in der Schule abzuholen. Bearbeitete Aufgaben sind natürlich auch wieder abzugeben und werden bewertet.

Die Materialien können täglich in der Mensa abgeholt und wieder abgegeben werden.

Jahrgang 9    08.30 - 09.30 Uhr

Jahrgang 10:   09.30 - 10.30 Uhr

Jahrgang 7/8:   10.30 - 11.30 Uhr

-- 13. Mai 2020 -- Homeschooling-Art #Fensterblick

"Liebe Shaleen, vielen Dank für die Zusendung deines Kunstwerks. Es hat uns sehr erfreut!"

-- 12. Mai 2020 -- Liebe Schülerinnen und Schüler unserer 7. und 8. Klassen

der Freitag naht und ihr dürft endlich wieder in die Schule gehen.

Der Unterricht beginnt für die 7. Klassen um 08.00 Uhr und für die 8. Klassen um 08.55 Uhr.

An eurem ersten Tag habt ihr nur Unterricht bei euren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern und werdet vor allem die neuen Hygiene- und Abstandsregeln nach dem neuen üben, üben, üben ... 

Das Üben beginnt mit dem morgenlichen "Aufstellen" auf den Schulhöfen. Jede Klasse hat einen Klassenbereich auf dem Schulhof. Ihr stellt euch dort auf und wartet bis ihr von euren Lehrerinnen und Lehrern abgeholt werdet.

Wir freuen uns auf euch!

-- 11. Mai 2020 -- Gemeinsamer Aufruf für Herrn Elsayed!

Der Radiosender „Radioarabica“ und die Herbert-Hoover-Schule haben in einer gemeinsamen Aktion einen Aufruf gestartet, um eine*n Knochenmarkspender*in für Herrn Elsayed zu finden.

Radioarabica ist ein neuer arabischsprachiger Radiosender und richtet sich mit seinem Programm insbesondere an die arabischsprachige Bevölkerung in Berlin-Brandenburg. In einer besonderen Sendung am 9. Mai sprachen Frau Dr. Amal El-Jurdi, eine Bekannte von Herrn Elsayed, Karam Al-Batta aus der Klasse 9 d und Frau Massarwi aus der Schulsozialarbeit mit dem Moderator Herrn Zahi-Alaui, um eine*n potentielle*n Spender*in für unseren Lehrerkollegen Amgad Elsayed zu finden. 

Die Sendung kann  unter dem Link aufgerufen und weiterverbreitet werden.

-- 09. Mai 2020 -- Öffnung der Schultore der Herbert-Hoover-Schule nun auch für den 7. und 8. Jahrgang am Freitag, den 15.Mai 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler des 7. und 8. Jahrganges, wir freuen uns sehr!

Der Berliner Senat hat beschlossen, dass der Jahrgang 7 in der Woche ab dem 11. Mai endlich wieder in die Schule gehen darf. Man nennt das Präsenzunterricht, weil die Schüler*innen wieder in der Schule präsent sein können und nicht zu Hause lernen.

Und dann schreibt der Senat auch, dass Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf (also zu Hause nicht besonders gut lernen können oder nicht so gut deutsch sprechen oder sonderpädagogischen Förderbedarf oder den Berlinpass haben) spätestens in der Woche ab dem 11. Mai ebenfalls in die Schule gehen dürfen.

Das heißt für uns, dass auch die 8. Klassen wiederkommen dürfen.

Am Freitag, den 15.Mai 2020 ist es soweit! Der 7. und 8. Jahrgang darf wieder in unsere Schule kommen!

Zu welcher Uhrzeit ihr erscheinen dürft, schreiben wir noch.

Denn: Es gelten unterschiedliche Anfangszeiten für die einzelnen Jahrgänge! Es wird alles sehr anders sein, als ihr es kennt. Leider!

Es gelten strenge Regeln, die ihr auch aus Supermärkten kennt: Abstand, Abstand, Abstand. Ihr trefft euch auf dem Schulhof auf einem für eure Klasse vorgeschriebenen Platz (so wie beim Feueralarm) und werdet von den Lehrer*innen zum Unterricht abgeholt.

Außerdem wird eure Klasse in zwei Gruppen geteilt und in zwei Räumen unterrichtet. Nur so kann der vom Gesetz vorgeschriebene Abstand von 1,50m eingehalten werden.

Und, es gibt es im Schulhaus vorgeschriebene Wege, die ihr laufen müsst.

Das werden wir aber alles am Freitag, den 15. Mai mit euch besprechen und üben.

Wir wissen, dass manche Eltern ängstlich sind, euch in die Schule zu lassen. Sie befürchten, dass ihr euch mit dem Virus anstecken könntet. Zeigt ihnen am besten unseren  hier auf der Homepage. Wir achten sehr streng darauf, dass alle Vorschriften und Regeln eingehalten werden.

Bis zum Donnerstag arbeitet ihr bitte weiter an euren Wochenplänen auf der Homepage, damit ihr am Freitag topfit und gut vorbereitet in der Schule erscheinen könnt!

Bis zum Ende des Schuljahres wird es dann immer einen Wechsel zwischen den Jahrgängen 9/10 und 7/8 geben, wer in der Schule präsent (Präsenzunterricht) sein darf und wer zu Hause im Hausaufgabenunterricht lernt.

Ihr, liebe 7er und 8er könnt euch schon darauf freuen, auch am 18. und 19. und auch am 20.Mai in der Schule zu lernen. Dann müssen der 9. und 10. Jahrgang zu Hause bleiben.

Die Risikoschüler*innen

Leider gibt es auch einige von euch, die nicht in die Schule kommen dürfen, weil sie durch eine Vorerkrankung zur Risikogruppe gehören oder zu Hause Familienmitglieder haben, die ein erhöhtes Risiko haben, wenn sie sich mit dem Virus anstecken. Für euch gibt es ab dem 15. Mai die Möglichkeit, Material in der Mensa abholen zu lassen. Eure Lehrer*innen bereiten es für euch vor, ihr könnt es zu Hause bearbeiten und wieder in der Schule abgeben lassen.

Die letzten Monate waren schon verrückt, die nächsten Wochen werden sicher ebenfalls sehr ungewohnt für uns alle sein.

Wir werden aber gemeinsam alles dafür tun, dass diese Zeit für alle vor allem sicher und einigermaßen erträglich vorbei geht!

-- 07. Mai 2020 -- Homeschooling-Art #farbensuchen#

"Liebe Imara, auch dein Kunstwerk hat uns erreicht, vielen Dank dafür! Halte weiter schön durch und bleib gesund!"

-- 04. Mai 2020 -- Unterricht für Risikogruppen!!!

Liebe Schülerinnen oder Schüler, einige von euch oder auch im Haushalt lebende Familienmitglieder haben ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer COVID-19 Infektion. Ihr könnt und dürft demnach noch nicht zur Schule gehen, solange die Pandemie-Lage anhält.

Somit müsst ihr weiterhin den Unterrichtsstoff zuhause bearbeiten. Die Materialien sind jetzt nicht mehr online abzurufen, sondern sind in der Schule abzuholen. Bearbeitete Aufgaben sind natürlich auchwieder abzugeben und werden bewertet.

Die Materialien können täglich in der Mensa abgeholt und wieder abgegeben werden.

Jahrgang 9    08.30 - 09.30 Uhr

Jahrgang 10:   09.30 - 10.30 Uhr

-- 03. Mai 2020 -- Liebe Schüler*innen des 7 und 8. Jahrganges,

während für die 9. und 10. Klassen die Schule am Montag wieder startet, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden. Für euch heißt Schule weiterhin - HOMESCHOOLING!

Aktuell wissen wir noch noch nicht, ob ihr ab dem 11. Mai wieder zur Schule gehen könnt. Eure Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer halten euch aber auf dem Laufenden. Sobald wir etwas wissen, schreiben wir es natürlich auch auf die Homepage.

Habt noch ein wenig Geduld!!!

-- 02. Mai 2020 -- Herr Elsayed braucht uns!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Geschwister,

für euch, Sie und uns alle waren und sind die letzten Wochen eine sehr anstrengende und sicher auch eine beängstigende Zeit. Unser aller Leben ist im Moment geprägt von einem gefährlichen Virus, das uns in unserem Alltag sehr einschränkt.

Leider gab und gibt es noch viele andere schreckliche Krankheiten, die vom Coronavirus momentan aus unseren Köpfen verdrängt werden. Wir wurden nun auf schreckliche Weise daran erinnert, als uns die Nachricht erreichte, dass einer unserer Kollegen seit einigen Wochen mit einer solch schrecklichen Krankheit kämpft.

Herr Elsayed, der uns und ganz sicher auch euch wichtig, lieb und teuer ist, leidet an Leukämie, vielleicht besser bekannt als Blutkrebs. Wir sind alle traurig und bestürzt über diese Nachricht und wollen ihm natürlich unbedingt helfen.

Wie wir das gemeinsam tun können?

Lest den Brief und leitet die Informationen schnell weiter!

-- 28. April 2020 -- Liebe Schüler*innen des 9 und 10. Jahrganges,

für euch geht ja nun am Montag die Schule wieder los! Fast so wie immer, aber doch ganz anders!

Mit Abständen, jede Klasse getrennt in zwei Lerngruppen, in fremden Klassenräumen, ohne Mensa, nur drei Stunden, ohne große Pause – aber hoffentlich trotzdem mit viel Spaß!!!

Wir erwarten am Montag, den 4.5.2020 den 10. Jahrgang um 8:00 Uhr und den 9. Jahrgang um 8:15 Uhr auf dem Schulhof.

Bitte guckt euch den Stellplan an, wo genau eure Klasse sich trifft.

Um den gesetzlich vorgeschrieben Abstand von 1,50 m einzuhalten, findet ihr auf dem Hof überall kleine aufgesprühte Ecken und im Gebäude auf den Boden geklebte Signalbänder. Wenn ihr in diesen Ecken oder an einem Signalband steht, habt ihr den Abstand eingehalten.

Eure Klassenlehrer*innen holen euch vom Schulhof ab und führen euch zu euren neuen/alten Räumen. Alles Weitere werden sie euch am Montag erklären.

Wir freuen uns auf euch!

-- 28. April 2020 -- Liebe Schüler*innen, Eltern und Kolleg*innen,

das Team der Schulsozialarbeit ist nun zusätzlich über die Email-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!für Euch/Sie erreichbar.
Viele Grüße, das Team der Schulsozialarbeit

-- 24. April 2020 -- Känguru-Wettbewerb noch bis zum 7. Mai!

Liebe Schülerin, lieber Schüler der HHS, trotz der Krise findet der Känguru-Wettbewerb auch bei uns an der Herbert-Hoover-Schule wie gewohnt für die Klassen von 7 bis 10 statt – mit Preisen für alle und einer Urkunde! Sende einfach eine E-Mail an Herrn Schönwiese unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  mit deinem Namen und deiner Klassenstufe. Du bekommst die Aufgaben dann als Antwort. Dazu bekommst du einen Link, unter dem du die Antworten online eingeben kannst. Du hast noch bis zum 7. Mai Zeit!

Wenn du keine E-Mail-Adresse hast oder E-Mails empfangen kannst, kannst du dir die Aufgaben und den Link auch im Schulgebäude am Eingang abholen. (Die Aufgaben und den Link können wir wegen des Urheberrechts nicht online stellen.)
 
Viel Erfolg!

-- 24. April 2020 -- Homeschooling-Art #farbensuchen#

"Liebe Anastasija, liebe Mariam, liebe Shaleen, lieber Niclas, danke für eure Kunstwerke! Haltet weiter schön durch und bleibt gesund!"

-- 24. April 2020 -- Liebe Schüler*innen, Eltern und Kolleg*innen,

die Schulsozialarbeiter*innen sind nun zusätzlich per Diensthandy unter folgender Rufnummer zu erreichen: 0159 0138 0981
viele Grüße, das Team der Schulsozialarbeit

-- 23. April 2020 -- Absage der schriftlichen Prüfungen!

Liebe Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges,

es hat sich sicher rumgesprochen, dass Frau Scheeres, die Schulsenatorin, gestern in einer Pressemitteilung unter anderem erklärt hat, dass die schriftlichen Prüfungen (Deutsch, Mathematik, Englisch) für den eBBR/MSA- Abschluss abgesagt wurden. Das ist nach dem ewigen Hin und Her (Verschiebung der Prüfungen, nochmalige Verschiebung der Deutschprüfung) endlich eine klare Ansage. Genaueres findet ihr unter diesem Link:  https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2020/pressemitteilung.924109.php

Wir finden diese absage einerseits sehr traurig, da sich viele von euch voller Energie auch im Homeschooling auf die schriftlichen Prüfungen vorbereiteten. Andererseits erhaltet ihr durch die Absage mehr Freiraum eure Zeugnisnoten zu verbessern, da der Prüfungsdruck weg ist. Denn: Nun wird der eBBR/MSA aus euren Zeugnisnoten ermittelt! Die schriftlichen Prüfungen spielen also nun keine Rolle mehr, dafür aber die Präsentationsprüfungen.

Die Präsentationsprüfungen bleiben und werden für die Vergabe des eBBR/MSA nötig sein.

Das heißt für euch: Nutzt unbedingt die Möglichkeit in der Schule in den PC-Räumen eure Präsentationen perfekt zu machen. Gestern und heute haben das schon viele von euch getan! Super! Aber viele auch eben nicht.

Ruft an (46 90 63 40), meldet euch an und arbeitet (mit Abstand) an euren Powerpoints, damit auf euren Abschlusszeugnissen eine gute, besser noch sehr gute Note für die Präsentationsprüfung steht.

-- 21. April 2020 -- am Dienstag 28.April

Technikprobe für die Präsentationsprüfungen

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, eure Präsentationsprüfungen finden am Mittwoch (29.April) und Donnerstag (30.April) in der kommende Woche statt. Damit dafür alles funktioniert, machen wir am Dienstag eine Technikprobe. Kommt bitte zu den angegebenen Zeiten in die Schule und geht in euren Prüfungsraum. Dort warten eure Prüfer und ihr könnt ausprobieren, ob eure Präsentationen funktionieren.

-- 20. April 2020 -- Der Tag der Woche

Die Ferien sind vorbei, nur dürfen unsere Schülerinnen und Schüler noch nicht zur Schule gehen. Aber eines gibt es wie immer ... den besonderen Tag der Woche!

-- 19/20. April 2020 --

Schulsozialarbeit und Sekretariat sind wieder offen

Unsere SCHULSOZIALARBEIT ist ab heute für euch wieder in der Telefon-Leitung! Die Nummern findet ihr in eurem Schultagebuch. Das Sekretariat ist ab heute wieder täglich von 06:00-14:00 Uhr besetzt. Wer eine SCHULBESCHEINIGUNG braucht, ruft bitte vorher an und vereinbart mit Frau Müller einen Termin, wann diese abzuholen ist.

-- 19/20. April 2020 --

Liebe Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen,

wie ihr sicher aus den Medien erfahren habt, geht für euch die Schule in der nächsten Zeit noch nicht wieder los. Wie wir wissen, wird das ganz wenige Schüler*innen freuen, die große Mehrheit von euch vermisst die Schule aber sehr: die Freundinnen und Freunde, die Pausen, die Gespräche, die Mensa, den Schulhof, eure Schulsozialarbeiter*innen, eure Lehrer*innen und ja sogar den Unterricht!

Weiter mit Homeschooling

Ihr müsst noch tapfer durchhalten und auch in den nächsten Wochen im Homeschooling lernen. Wenn ihr in eure Klassenlinks auf unserer Homepage schaut, werdet ihr bemerken, dass wir da etwas verändert haben:

Ab jetzt gelten für alle Klassen Wochenpläne, die ihr bearbeiten müsst. Eure Klassenlehrer*innen haben sie für euch wie einen Stundenplan zusammengestellt. Ihr könnt so besser wissen, was ihr täglich erledigen sollt!

Manche von euch fragen: Muss ich das machen? Unsere Antwort: JA!

Und warum soll ihr das alles machen?

Irgendwann ist der Corona-Wahnsinn vorbei und bis dahin solltet ihr das Lernen nicht verlernt haben. Und irgendwann, wenn auch ihr die BBR-Arbeiten oder die eBBR/MSA-Prüfung schreibt, wird niemand Rücksicht darauf nehmen, dass im Jahre 2020 mal eine Corona-Krise war!

Und denkt auch daran: Alle Arbeiten, die ihr an die Lehrer*innen zurückgeschickt habt, können bewertet werden. Ihr habt also die Möglichkeit, eure bisherigen Zensuren zu verbessern!

Wenn die Senatorin für Bildung, Frau Scheeres – hoffentlich bald – sagt, wie es gerade für eure Jahrgänge weitergeht, würde uns das alle sehr freuen. Denn glaubt uns: Ihr fehlt uns auch sehr!

-- 19/20. April 2020 -- 

Liebe Schülerinnen und Schüler 9. Klassen,

ihr habt es ein wenig besser als der 7. und 8. Jahrgang! Ihr dürft ab dem 4. Mai wieder in die Schule kommen. Wie wir dann den Unterricht für euch gestalten, werden wir uns noch überlegen. Denn so, wie ihr den Unterricht kennt, so wird er in den nächsten Wochen nicht sein.

Dahinter steckt das Corona-Virus: Wir werden und müssen dafür sorgen, dass ihr hier sicher lernen könnt. Das heißt, wir werden dafür sorgen, dass ihr euch nicht zu nahekommt. Ihr kennt das vom Einkaufen: Mindestens 1,50 m Abstand – im Klassenraum, auf den Fluren, auf den Treppen, auf dem Schulhof, im Eingangsbereich, und ja – auch in den Waschräumen der Schultoiletten.

Und bis dahin?

Bis zum 4. Mai, lernt ihr bitte weiter fleißig im Homeschooling. Wir wissen, dass ihr mit euren Klassenlehrer*innen im engen Austausch steht. Sie haben für euch einen Wochenplan, ähnlich einem Stundenplan, zusammengestellt. Das soll euch helfen, einen besseren Überblick über alle Aufgaben zu bekommen, die ihr bearbeiten müsst.

Und was ist jetzt mit eurem BBR?

Wie ihr wisst, müsst ihr nicht die BBR-Arbeit schreiben. Da freut sich der eine oder die andere, andere freuen sich überhaupt nicht, weil sie ja bereits schon so viel für diese Prüfung getan hatten.

Wichtig für euch zu wissen: Ihr erhaltet euren BBR-Abschluss mit euren Zeugnisnoten aus diesem Schuljahr! Das heißt, dass ihr jetzt – auch im Homeschooling – etwas für euren (guten) BBR-Abschluss tun müsst! Alle von euch an die Lehrer*innen zurückgesandten Arbeiten können bewertet werden. Ihr habt also die Möglichkeit, eure bisherigen Zensuren zu verbessern und damit einen besseren BBR zu machen! Bei allen Problemen, die alle Menschen derzeit haben, ist das eine gute Nachricht:  Ihr könnt selbst etwas dafür tun, dass euer BBR-Abschluss ohne Prüfung besser als mit Prüfung wird!

-- 19/20. April 2020 -- 

Liebe Schüler*innen des 10. Jahrganges,

wie es für euch weitergeht, haben wir ja bereits geschrieben (ab 22.4.- 24.4. und am 27.4.: Möglichkeit in den Computerräumen die PPT zu beenden, am 28.4.: Technikprobe und am 29./30.4. Präsentationsprüfungen)

Trotz Präsentationsprüfung weiter im Homeschooling!

Wichtig ist noch einmal zu sagen:

Obwohl ihr die Präsentationsprüfungen ablegt, gilt für euch gilt das Homeschooling bis zum 3. Mai. Wenn alles so wie immer gewesen wäre, hättet ihr Unterricht gehabt. Einzig an dem Tag eurer Präsentationsprüfungen wäre kein Unterricht für euch gewesen.

Bearbeitet also weiter fleißig die Aufgaben, die euch eure Klassenlehrer*innen in einem Wochenplan zusammengestellt haben. Sendet eure bearbeiteten Aufgaben an die Lehrer*innen zurück, wenn sie euch dazu auffordern. Alles kann bewertet werden. Ihr habt also die großartige Möglichkeit, eure Zeugnisnoten zu verbessern!

Und ab dem 4. Mai?

Wie wir ab dem 4. Mai für euch den Unterreicht organisieren, werden wir uns genau überlegen. Wichtig für euch ist die Vorbereitung auf eure schriftlichen Prüfungen und die Möglichkeit im NAWI-Bereich noch ein E-Niveau zu erreichen. Das werden wir beachten.

Und das müsst ihr beachten:

Abstand, Abstand, Abstand. Überall. Auf dem Hof, in den Räumen, in den Fluren, auf den Treppen, in den Waschräumen…

Wenn die ersten von euch ab dem 22.April in den Computerräumen ihre Präsentationen fertig machen dürfen, hoffen wir sehr, dass alles so funktioniert, wie es das Gesetz vorschreibt: ABSTAND und Hygiene.

Wir wissen, wie schwer das sein wird, da ihr euch alle lange nicht gesehen habt und euch gern begrüßen möchtet. Doch leider geht das eben nicht.

In diesen Zeiten ist man nur freundlich und ein aufmerksamer Mensch, wenn man sich den anderen Menschen nicht nähert. Klingt komisch – ist aber so!

-- 17. April 2020 -- Neue Termine Präsentationsprüfung

Die Schulen dürfen langsam wieder öffnen. Ab dem 27. April sollen zuerst wieder die Schulen für die 10. Klassen geöffnet werden.

Also könnt ihr, liebe Schülerinnen unund Schüler der 10. Klassen am 29. und 30 April eure Präsentationsprüfungen ablegen.

Die Technikprobe findet am Dienstag, 28. April statt. An diesem Tag prüft ihr in eurem Prüfungsraum ob alles funktioniert. Ihr werdet zudem eine Belehrung bekommen, die ihr und eure Eltern unterschreiben und die ihr zum Termin eurer Präsentationsprüfung mitbringen müsst.

Darüberhinaus öffnen wir vom Mittwoch, 22. April schon unserer PC-Räume nach den geltenden Hygieneregeln, damit alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit erhalten, ihre PPT zu prüfen und ggf. den letzten Schliff zu geben. Wir wissen, dass ihr ja eigentlich vor den Ferien schon fast fertig wart.

Im PC-Raum sitzen alle im Abstand von 1,50 auseinander!!! Ihr arbeitet NICHT gemeinsam an einem Computer! Jede/r hat einen eigenen Computer vor sich. Und, es können in diesen Tagen immer nur 20 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig im Gebäude sein. Falls zuviele kommen sollten, vergeben wir eben Termine. Ihr könnt euch auch ab Montag schon über unser Sekretariat einen Termin holen.

Bevor ihr den Raum betretet, werden ihr euch die Hände in unseren Waschräumen waschen. Nach jeder Benutzung wird die Tastatur von den beaufsichtigenden Lehrkräfte desinfiziert. Bitte haltet euch an die Regeln, sonst müsstet ihr wieder gehen. Wir müssen jetzt alle sehr streng sein, das ist vorgeschrieben und schützt uns alle.

Wir wünschen euch ganz viel Erfolg bei der Vorbereitung auf eure Präsentationen.

  

-- 16. April 2020 -- Das Praktikum in Klasse 8 und 9 muss leider abgesagt werden!!!

Liebe Schülerinnen des Jahrgangs 8 und 9, es tut uns ehrlich sehr leid. Ihr habt euch solche Mühe gegeben einen Praktikumsplatz zu finden! Aber leider müssen wir euch mitteilen, dass wir eure Praktika im Mai absagen müssen. Das hat zwei Gründe:

- Wenn eurer Praktikumsbetrieb überhaupt schon im Mai geöffnet haben sollte, hat er sicher andere Sorgen als sich um euch sehr gut zu kümmern. Ihr habt aber verdient, dass man sich um euch gut kümmert.

- Der andere Grund ist, dass der normale Unterricht wieder anlaufen soll. Ihr habt einfach zu viel Lernstoff verpasst.

Wenn wir uns alle wiedersehen, werdet ihr von euren Klassenlehrer*innen einen Brief erhalten, den ihr in eurem Betrieb vorbeibringen werdet .

Für die 9. Klassen bitten wir darum, dass das Praktikum  im Herbst 2020 – wenn ihr dann 10. Klasse seid – nachgeholt werden darf.

Für die jetzigen 8. Klassen werden wir das dreiwöchige Praktikum im Mai 2021 in Aussicht stellen – da seid ihr dann bereits in Klasse 9.

-- 16. April 2020 --

@ unsere 10. Klassen!!! Eure Zukunft ist uns wichtig!!!

Anmeldung im EALS telefonisch oder per Mail bei Fr. Erdmann.

Tel. 01523/ 7211593 Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr/ Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-- 16. April 2020 -- Homeschooling-Art #lieblingsszene#

"Lieber Berkan, danke für deine Lieblingsszene! Halte weiter schön durch und bleib gesund!"

-- 14. April 2020 --

Liebe Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges,

heute erhielten wir per Mail einen Brief von Frau Scheeres, der Berliner Bildungssenatorin. Sie ist sozusagen meine oberste Chefin. Sie bat darum, euch ihren Brief zur Kenntnis zu geben.

In diesem Brief richtet sie sich an euch. Es geht um eure eBBR/MSA-Prüfungen und warum es so wichtig ist, dass diese Prüfungen trotz der Corona-Krise stattfinden müssen!

Berlin ist ja nicht das einzige Bundesland, das zur Zeit Prüfungen durchführen muss, damit Schulabschlüsse erreicht werden können. Die sogenannte Kultus-Minister-Konferenz (Das ist die Sitzung aller derjenigen Politiker, die im jeweiligen Bundesland für die Bildung zuständig sind.) hat Vereinbarungen getroffen, dass Abschlüsse nur dann in ganz Deutschland anerkannt werden, wenn die Abschlüsse nach einigermaßen gleichen Anforderungen erlangt werden. Und dazu gehören Prüfungen. Das heißt, eure Abschlüsse haben nur dann einen Wert, wenn auch in Berlin die Prüfungen wie überall in Deutschland durchgeführt werden. Nur so gilt eurer eBBR/MSA auch in München oder Hamburg oder Dresden oder Brandenburg...

Wenn das Land Berlin darauf verzichtet, MSA-Prüfungen durchzuführen, wäret ihr ein Leben lang benachteiligt. Ihr wäret der Corona-Jahrgang, der nicht wirklich den Abschluss eBBR/MSA verdient hat. Viele Berufe verlangen aber eben jenen eBBR/MSA als Voraussetzung. Und für das Weiterlernen in der gymnasialen Oberstufe ist es ebenfalls wichtig, den „richtigen“ MSA-GO vorzulegen.

Deswegen ist es wichtig, dass ihr weiter lernt und dranbleibt an den Prüfungsvorbereitungen.

Sollten einige von euch Ängste haben oder verunsichert sein, sprecht mit uns oder nehmt professionelle Hilfe in Anspruch. Das schulpsychologische Beratungszentrum SIBUZ hilft auch! (Guckt mal bitte auf den 26.März, da stehen die Kontaktdaten). Auch auf der Internetseite der Senatsverwaltung für Bildung sind Kontakte aufgeschrieben, die euch helfen könnten, wenn ihr sehr stark verunsichert seid: 

Wir können euch versprechen, alles zu tun, damit ihr eure schriftlichen und Präsentations-Prüfungen sicher durchführen könnt – auch wenn die Schulen dann noch geschlossen sein sollten.

Wir haben euch am letzten Tag in der Schule versprochen, euch nicht allein zu lassen. Wir halten unser Versprechen.

Haltet ihr nun eures, das Beste zu geben – obwohl es mehr als schwierig ist!

Eure Frau Natz

Im nachfolgenden Link könnt ihr den Brief im Original nachlesen.

-- 14. April 2020 -- Der Tag der Woche

Auch in der zweiten Ferienwoche haben wir den Tag der Woche an unsere Tafel im Foyer geschrieben. Aber bitte aufpassen, beim "In-den-Himmel-schauen" bitte stehen bleiben!

-- 08. April 2020 -- Der Tag der Woche

Zurzeit sind Schulferien, nur sind dies keine Ferien, wie wir sie alle kennen. Und da zur Zeit eben nichts "normal" ist, schreiben wir den Tag der Wocheauch in den Ferien an unsere Tafel im Foyer!

-- 03. April 2020 --

In diesem Jahr keine BBR-Arbeiten für die 9. Klassen

Heute erreichte uns gegen 12.00 Uhr per Mail die offizielle Mitteilung der Senatsverwaltung, dass die vergleichenden Arbeiten zur Erlangung der Berufsbildungsreife (BBR) in diesem Schuljahr einmalig ausgesetzt werden.

Folgender Wortlaut zum Thema Vergleichende Arbeiten war in dem Schreiben verfasst:

Zur Sicherstellung der Durchführung der beiden genannten Abschlussprüfungen [MSA und ABITUR] haben wir entschieden, die vergleichenden Arbeiten zur Erlangung der Berufsbildungsreife (BBR) im Schuljahr 2019/2020 einmalig auszusetzen. In diesem Schuljahr wird der Abschluss BBR in den Jahrgängen 9 und 10 an den Integrierten Sekundarschulen und Gemeinschaftsschulen auf der Grundlage der Jahrgangsnote erteilt, wenn die entsprechenden Bedingungen gemäß § 32 Sek I-VO erfüllt sind. Die Regelungen am Gymnasium zum Erwerb der BBR bleiben unverändert. Für den Berufsorientierenden Abschluss (BOA) entfallen die Präsentationsprüfung sowie die vergleichenden Arbeiten. Der der Berufsbildungsreife gleichwertige Schulabschluss wird ebenfalls ausschließlich anhand der Jahrgangsnoten vergeben, wenn zumindest ein Teil des Unterrichts in Mathematik und Deutsch zielgleich unterrichtet und bewertet wurde.

Übersetzt heißt dies: Man kann auch in diesem Jahr ein BBR-Zeugnis und ein BOA-Zeugnis bekommen (ob in Klasse 9 oder 10), es sind eben nur die Leistungen auf den Zeugnissen entscheidend.

-- 03. April 2020 -- Homeschooling nach den Osterferien

Die Schulschließungen gelten nach dem gegenwärtigen Stand bis zum 19. April. Ob die Schulen dann wieder geöffnet werden, ist nicht abschätzbar. Wir planen beide Varianten ein. Sollten die Schulen wieder öffnen, würde es am Montag nach Ferien in der Schule weitergehen. Falls nicht, muss alles das „Homeschooling“ fortgesetzt werden. In diesem Fall wird für alle Klassen ein Wochenplan in den jeweiligen Klassenbereich eingestellt, den ihr in der ersten Schulwoche nach den Ferien bearbeiten müsst.

-- 03. April 2020 -- Wir sind auch in den Osterferien erreichbar!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, die vergangenen drei Wochen waren für die meisten Menschen in Deutschland, Europa und vielen Ländern der Welt eine riesige Herausforderung. Jeder Bereich des gesellschaftlichen Lebens musste sich auf diese neue Situation einstellen. Die Schulen standen vor der Frage, wie das Lernen über die Ferne, das sogenannte „Homeschooling“ organisiert werden kann. Die meisten Schulen waren darauf einfach nicht vorbereitet, aber unsere Lehrerinnen und Lehrer haben versucht, unsere Online-, Telefon-, Email- und Messenger-Angebote so gut wie möglich zu gestalten.

Nun stehen die Osterferien an und uns ist allen bewusst, dass diese Ferien keine „normalen“ Ferien sein werden. Wir versuchen einfach alle das Beste daraus zu machen. Wir rufen euch aber über die Ferne zu – Macht FERIEN!

Für die 9. Und 10. Klassen stellen wir ein freiwilliges Angebot zur Prüfungsvorbereitung online.

Eure Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer stehen euch auch in den Ferien als Ansprechpartner zur Verfügung.

Eure Schulsozialarbeit ist ebenfalls für Euch da! Ihr braucht einen Ratschlag, eine wichtige Telefonnummer, Jemanden zum ​Quatschen...oder Hilfe und Unterstützung?! Meldet Euch unter den folgenden Adressen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!(Jahrgänge 7 und 10) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Jahrgang 8) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Jahrgang 9) Sie schauen täglich in ihre Email-Postfächer und antworten Euch so schnell wie möglich.

Auch wenn das Schulbüro nicht verlässlich besetzt ist, unsere Schul-E-Mail rufen wir in den Ferien täglich ab.

Wir möchten euch, liebe Schülerinnen und Schüler und Ihnen, liebe Eltern, auch in dieser aktuellen Situation erholsame Osterferien wünschen.

Bleibt alle schön gesund und passt auf Euch auf.

-- 02. April 2020 -- Stand der Prüfungsplanung

Bisher haben wir noch keine neuen Informationen. Sobald wir mehr wissen, veröffentlichen wir es hier. Die Klassenleitungen würden dann zudem alle ihre Schülerinnen und Schüler telefonisch informieren

-- 30. März 2020 -- Der Tag der Woche

Wir bleiben dabei, auch wenn die Schule geschlossen ist, der Tag der Woche wird an unserer Tafel im Foyer bekannt gemacht!

-- 30. März 2020 --

ENGLISCH LEHRBÜCHER ALS E-BOOK

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nicht alle haben ihre Englischbücher mit nachhause genommen. Da es demnächst auch wieder Aufgaben aus dem Buch geben wird, möchten wir sicherstellen, dass alle auf ein entsprechendes Lehrbuch zugreifen können. Der Cornelsen Verlag stellt die e-books (also die digitale Version eures Englischbuchs) bis zu den Sommerferien kostenlos zur Verfügung. Anleitung zum Download der e-books sowie Hinweise, wie ihr sie nutzt, findet ihr unter den beiden Links.

-- 26. März 2020 --

Das SIBUZ Mitte bietet an:

Die Herausforderungen sind derzeit für alle sehr groß. Die psychologischen Belastungen können groß und größer werden.

Bei Beratungs- und Unterstützungsbedarfen stehen die Kolleg*innen des SIBUZ allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Schulen, Lehrkräften, Erziehern und Sozialpädagogen gern zur Verfügung. Die Angebote sind kostenfrei und die Gespräche werden vertraulich behandelt.

 

-- 25. März 2020 --

Noch einmal zur Erinnerung!!!

An alle Schüler*innen der 10. Klassen! Die BSO - Beratung für das EALS ist ab sofort telefonisch möglich!

Anmeldung bei Fr. Erdmann. Tel. 01523/7211593,  Mo - Fr 9 - 12 Uhr.

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Traut euch anzurufen oder schreibt eine E-Mail. Nutzt dieses Angebot!

-- 23. März 2020 --

Am Samstag haben wir hier veröffentlicht, dass die Präsentationsprüfungen auf die Zeit nach den Osterferien verschoben werden müssen. Im Auftrag der Senatsverwaltung möchten wir euch, liebe Schülerinnen und Schüler und Sie, liebe Eltern mit dem anhängenden Elternbrief offziell informieren.

-- 23. März 2020 -- Der Tag der Woche

Auch wenn die Schule geschlossen ist, der Tag der Woche wird an unserer Tafel im Foyer bekannt gemacht!

 

-- 23. März 2020 --

Die aktuelle Lage erfordert von uns allen zurzeit die Einhaltung von wichtigen Regeln, wenn wir im Freien unterwegs sind. Es sind nicht viele, dafür sind sie aber umso wichtiger. Schaut auf das anhängende Infoblatt, es ist in verschiedenen Sprachen verfasst.

-- 21. März 2020 -- 19.00 Uhr

WICHTIGE INFORMATION

Liebe Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen!

Die Berliner Schulen wurden heute darüber informiert, dass alle mündlichen Prüfungen (also bei uns die Präsentationsprüfungen) auf die Zeit nach den Osterferien verschoben werden. Es werden also am 30. und 31. März KEINE Präsentationsprüfungen stattfinden.

Bleibt zu Hause!!!

Unser Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, in der kommenden Woche noch einmal den PC-Raum zu nutzen, muss leider auch abgesagt werden ... so leid es uns tut. 

-- 20. März 2020 --

Wenn die Schule geöffnet hätte, würden alle jeden Tag auf unserer antiken Tafel lesen können, dass heute der internationale Tag des Glücks ist. Wir wünschen allen ganz viel Glück in dieser unruhigen Zeit.

-- 19. März 2020 --

Nach dem derzeitigen Stand werden die Präsentationsprüfungen wie geplant am 30. und 31. März 2020 durchgeführt. Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Situation wurden alle Schüler*innen und deren Eltern zur Sicherheit telefonisch sowie schriftlich über die Prüfungstermine informiert.

 

-- 19. März 2020 -- ALBAs tägliche Sportstunde

Der Schulsport fällt zurzeit ja aus und die Vereine dürfen auch nicht mehr trainieren. Sport und Bewegung ist aber für alle Menschen elementar, vor allem für Kinder und Jugendliche. Unser Haupstadtbasketballverein ALBA Berlin bietet jetzt auf YouTube eine tägliche Sportstunde an, direkt aus der SpielerKabine. Also, zieht euch jeden Tag um eure Sportsachen an, räumt das Wohnzimmer frei und ab vor den Fernseher - Kitakinder um 09.30 Uhr, Grundschulkinder um 10.00 Uhr und Jugendliche um 11.00 Uhr. Viel Spaß und vielen Dank an unsere Albatrosse - eine Spitzenidee!!!

-- 18. März 2020, 13.20 Uhr --

Achtung, unsere Ausgabe von Übungsmaterial an alle Schüler*innen darf nicht mehr erfolgen. Ab Donnerstag dürfen sich nur noch die 9. und 10. Klassen Material zur Prüfungsvorbereitung abholen.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, uns ist bewusst, dass dies das Lernen nicht einfacher macht, allerdings ist die Situation auch mehr als außergewöhnlich! Bitte nutzt unser Download-Angebot so gut wie es geht. Wenn es nicht möglich ist zu drucken, dann müsstet ihr die Aufgaben in euren Heften erledigen. Wir können nur das Beste daraus machen.

-- 18. März 2020, 13.00 Uhr --

An alle Schüler*innen der 10. Klassen! Die BSO - Beratung für das EALS ist ab sofort telefonisch möglich!

Ob gymnasiale Oberstufe oder OSZ oder etwas ganz anderes! Was ihr nach der Schule machen möchtet, wird in das elektronische Anmeldesystem "EALS" eingetragen. Da die Beratungstermine im April/ Mai nicht ausreichen werden, bietet Fr. Erdmann jetzt telefonische Beratungen an.

Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr unter der Telefonnummer: 01523 7211593.

Bitte schreibt eure Mailadresse, Telefonnummer, Anmeldungswünsche (10 Wünsche sind möglich) und eventuelle Fragen vor dem Gespräch auf. Frau Erdmann freut sich auf eure Anrufe.

-- 17. März 2020 --

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Materialien für das "Fernlernen" sind online und können heruntergeladen werden.

Wenn ihr die Möglichkeit habt, die Materien auszudrucken, wäre das hilfreich. Falls nicht, ist das auch kein Problem. Ihr könnt euch Kopien jeden Tag zwischen 09.00 und 11.00 Uhr in der Schule abholen. Oder ihr übertragt euch die Aufgaben von eurem Gerät (PC, Tablet, Handy) handschriftlich in euren Hefter.

-- 16. März 2020 --

Nach dem derzeitigen Stand werden die Präsentationsprüfungen wie geplant am 30. und 31. März 2020 durchgeführt. Der Organisationsplan wird in Kürze veröffentlicht. Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Situation werden alle Schüler*innen und deren Eltern zusätzlich persönlich informiert.

-- 16. März 2020 --

Die für den 17. März geplanten Beratungstermine von Schüler*innen des 9. Jahrgang bei Frau Reußner von der Jugendberatungsagentur können aus dem gegebenen Anlass nicht stattfinden.

-- 14. März 2020 --

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab kommenden Dienstag, 17. März 2020 wird auch unsere Schule bis zum Ende der bevorstehenden Osterferien geschlossen.

Die Jahrgänge 7-9 bleiben bereits am Montag, den 16. März 2020 zu Hause. An diesem Tag finden alle Englischprüfungen für den 10. Jahrgang statt. Der Prüfungsplan ist einsehbar.

Nach Mitteilung der Senatsverwaltung wird die „Durchführung aller Prüfungen sichergestellt“. Dies umfasst neben den schriftlichen Prüfungen ausdrücklich auch die mündlichen. Die Schülerinnen und Schüler erscheinen zu den Prüfungsterminen in der Schule. Die genauen Termine für die Präsentationsprüfungen werden online gestellt. Die Schülerinnen und Schüler wurden informiert, sich täglich auf unserer Website über den aktuelle Ereignisse, die unsere Schule betreffen, zu informieren.

Materialien, die für die Vorbereitung für die Prüfungen nach den Osterferien genutzt werden können, werden demnächst auf unserer Homepage hochgeladen.

Den Schüler*innen stehen zudem die Hefte „FINALE-Prüfungsvorbereitung“ zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und euch alles Gute!

Bleiben Sie, liebe Eltern und bleibt ihr, liebe Schülerinnen und Schüler schön gesund!

 

Willkommen auf der Homepage

der Herbert-Hoover-Schule

Die Herbert-Hoover-Schule ist eine Integrierte Sekundarschule in Berlin-Mitte. Unser Anspruch ist es, eine Schule als Ort des Lernens und Lebens zu gestalten, an dem sich sowohl Schülerinnen und Schüler wie auch Erwachsene wohl fühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Seite umzuschauen!