In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Trotz des eiskalten Oktoberwetters, vorhersehbarer und unvorhergesehener Wartezeiten und den typischen Widrigkeiten des Drehalltags durften wir erleben, wie das gemeinsame Schaffen eine produktive und positive Lern- und Arbeitsatmosphäre schuf, in der viele unserer Schüler*innen über sich hinaus wuchsen. Sie lernen dabei viele Facetten des Filmemachens und die involvierten Berufsgruppen (Kameraleute, Tontechniker, Cutter, Sounddesigner, Kostümbildnerei/Maske, Bühnenbildnerei, Schauspieler, Regisseur, Set Runner etc.) kennen.

Aus den Ideen und Wünschen der Schüler*innen ist ein 12minütiger Grusel-Kurzfilm entstanden, der am alljährlichen Musikabend der Herbert-Hoover-Schule, am 25.11.2016 Premiere feiert –

„Die verschwundene Freundin“.

Die Bilder zum Dreh gibt es in unserer Galerie.

Aber jetzt ... Film ab!

 

Und hier das maiking-off

 

Team Hoover-Schule:

Anna Falkenstein

Matthias Ernst

Ingolf Watzlaw

Marco Casiglieri

Hella Mittrücker

 

Team Wiesenburg:

Robert Bittner, Regie

Dieter Primig, Kamera

Florian Vlastek, Ton

Dirk Feistel, Sound Postproduktion